Jetzt Bewusstseinswandel

Tania Singer, Jon Kabbat Zin, Otto Scharmer, Friedrich Glasl, Arthur Zajonc und Götz Werner  – eine Galerie spannender Zeitgenossen steht Pate bei dem Filmprojekt „Jetzt! Bewusstseinswandel in der Wirtschaft (Trailer). Die beiden Filmemacher Hanna Henigin und Julian Wildgruber erzählen darin die Geschichte dreier Führungskräfte, die sich auf die Suche nach Wegen aus dem „Hamsterrad des Getriebenseins“ gemacht haben. Ihre Ängste, ihre Stress erzeugenden Denk- und Handlungsmuster werden sichtbar, aber auch ihre Überzeugung, dass die Veränderung im eigenen Bewusstsein anfangen muss. Der Film zeigt, wie sich die Führungskräfte durch Meditation und andere Ansätze aus den Klammern des Stresses befreien und wie sie durch das Aufwachen für das „Jetzt“ eine Offenheit für innovatives Denken und Handeln entwickeln.

Die Filmemacher untersuchen, inwieweit die Krisen der heutigen Arbeitswelt Bewusstseinskrisen sind und welche Wege es für eine Veränderung von destruktiven Bewusstseinshaltungen gibt. Hanna Henigin und Julian Wildgruber treffen dabei auf Manager, Banker, Unternehmer, Quantenphysiker, Mikrobiologen, Neurowissenschaftler, Aktionsforscher, Unternehmensberater, Coaches und Meditationslehrer neue Impulse für Verantwortliche in Unternehmen und für einen Kulturwandel im Wirtschaftsleben geben.

Der Film ist als Crowd-Founding-Projekt angelegt und sucht noch finanzielle Investoren.

Filmtrailer und mehr Infos unter http://jetzt-film.de/