Info3 online unterstützen

Die Zeitschriftenbranche hat seit Jahren das gleiche Problem: Stellt man die Inhalte der gedruckten Ausgabe auch online zu Verfügung, freut das die Nutzer, es nagt aber gleichzeitig an der Höhe der Print-Auflage und untergräbt somit die wirtschaftliche Basis, welche kostenlose Online-Inhalte erst ermöglicht.
Was tun?

⇒ Direkt zu den Unterstützungsmöglichkeiten springen    🙂

Die einen setzen auf verpflichtende Bezahlung, die anderen stellen gar nichts mehr ins Netz. Wir haben, wie immer, nach einem „dritten Weg“ gesucht. Unsere Website ist uns ein Anliegen, wir mögen die Art der Gemeinschaftsbildung, die sich dank sozialer Netzwerke in den letzten Jahren etabliert hat und wir halten die Unmittelbarkeit des Austausches mit unseren LeserInnen und FreundInnen, die das Internet als interaktives Medium bietet, für unverzichtbar.

Nach langem Hin und Her haben wir uns dafür entschieden, unsere Website wieder auszubauen, allerdings in relativer Unabhängigkeit von der Print-Ausgabe, denn vor dem oben skizzierten Hintergrund geht es nicht ohne Kompromisse.

DIE NEUERUNGEN

1. Deshalb die – einzige – schlechte Nachricht zuerst: Den Zugriff auf unser Online-Archiv älterer Info3-Ausgaben gibt es nur noch in Verbindung mit einem bezahlten Abonnement.

2. Weiterhin kostenlos steht die Anzeigenstrecke aus der gedruckten Info3-Ausgabe zu Verfügung (Button „Anzeigen“ rechts oben auf jeder Seite), wobei in den Stellenanzeigen nach wie vor gezielt gesucht werden kann.

3. Die eingestellten Inhalte sind zum Teil der Print-Ausgabe entnommen; ein größeres Gewicht wird aber im Laufe der Zeit auf eigenständigen redaktionelle Posts liegen – denn zwischen zwei monatlich erscheinenden Ausgaben bewegt sich die Welt weiter und ihre Geschehnisse wollen von munterer anthroposophischer Journalistenhand zeitnah kommentiert sein.

4. Das legendäre Info3-Forum ist wieder da. Nach sieben Jahren Abstinenz wollen wir einen neuen Versuch wagen, Ihnen und euch eine Plattform zum Austausch anzubieten. Diesmal werden die Foren allerdings nicht von einem gutmütigen und zensur-allergischen Engelein begleitet, das Nächte damit zubringt, sich wechselseitig beleidigende UserInnen von der Erstattung einer Anzeige abzuhalten. Wir werden stattdessen nach allen Regeln der Kunst moderieren.
Am besten gleich anmelden und losdiskutieren!


Wir haben noch viel vor, möchten die weiteren Schritte aber jeweils erst verraten, wenn sie tatsächlich spruchreif sind.

WIE KANN ICH INFO3-ONLINE UNTERSTÜTZEN?

Info3 online wird von der Info3-Redaktion und Verlagsmitarbeitern mit großem Engagement betrieben, ist aber nur rudimentär durch den regulären Verlagshaushalt finanziert. Deshalb bitten die Administratoren um Unterstützung auf die eine oder andere Weise:

1. Bannerwerbung schalten
Bannerwerbung in der Rotation auf den Webseiten von Info3 erreicht das Zielpublikum täglich und ist vergleichsweise günstig. Weitere Informationen gibt’s hier.

2. Freiwillige Bezahlung für einzelne Beiträge
Unter allen Beiträgen findet sich ein Flattr-Button. Flattr ist ein Werkzeug zur unkomplizierten Bezahlung von Netzinhalten. Man registriert sich einmalig bei Flattr, legt dort ein individuelles Budget fest und kann dann durch Klicken des Buttons unter den Artikeln einen Beitrag leisten. Näheres zu Flattr.

3. Freiwillige finanzielle Unterstützung des gesamten Info3-Online-Angebotes
Wer uns regelmäßig oder einmalig mit einem finanziellen Beitrag unterstützen will, kann das mittels einer Überweisung auf unser unten angegebenes Konto tun. Bitte im Referenzfeld einfach „Website“ angeben.
Info3 Verlag
Kontonummer: 153 67 215
BLZ: 430 609 67
IBAN: DE46 4306 0967 0015 3672 15
BIC: GENODEM1GLS
GLS Bochum

Info3-Bitcoin-Wallet4. Unterstützung via bitcoin
Wer zu den early adoptern gehört, die bereits mit der digitalen Währung bitcoin hantieren, darf uns auch gerne coins zur Unterstützung zukommen lassen.
Unser Wallet: 1CRxTBNriMhxbfCcwJjtVeM5Xn5Cca6qEC

5. Teilen von Inhalten
Neben dem oben erwähnten Flattr-Button gibt es unter den Beiträgen auch Social Media-Icons von Twitter und Facebook. Die dürfen sehr gerne und zahlreich benutzt werden!

6. Verlinkung auf der eigenen Website/dem eigenen Blog
Wir stellen in Kürze Info3-Logos zur Einbindung in andere Websites in mehreren Größen zu Verfügung, die ohne weitere Rücksprache mit uns jederzeit verwendet werden dürfen.

7. Info3 abonnieren!
Last but not least: Das Info3-Abonnement. Wir, die Mitarbeiter des Info3-Verlages, leben von dem Verkauf des Monatsmagazins Info3 – einer Zeitschrift, die mit viel Herzblut von und für spirituell Interessierte(n), unorthodoxe(n) Anthroposophen, Idealisten, Realisten, forsche(n) Geister(n) produziert wird und allmonatlich mit spannenden, journalistischen Beiträgen Lesevergnügen bereitet. Worauf also noch warten? Unser Abo hat keine festen Laufzeiten und kann jederzeit gekündigt werden! ⇒ Hier geht’s lang ;-).

Das Info3 Onlineteam bedankt sich für Ihre und eure Unterstützung!