Artikel mit dem Tag: Reformpädagogik

Eine Studie zur Genese der Waldorfpädagogik

„ES HANDELT SICH DARUM, DAS GUTE ÜBERALL ZU FINDEN“

Die Gründung der Waldorfpädagogik wird oft der alleinigen Intuitionskraft Rudolf Steiners zugeschrieben. Neu gesichtetes Archivmaterial belegt nun, dass wichtige Bestandteile der Waldorfpädagogik nicht von Rudolf Steiner aus dem Nichts geschöpft wurden, sondern mit seiner Billigung gezielt aus bereits bekannten reformpädagogischen Ansätzen übernommen wurden. Eine neue Sicht auf die Genese der Waldorfpädagogik.

⇒ Zum Artikel

Jubiläum

Eigenständig zum Erfolg: 60 Jahre Hiberniaschule

Ein besonderes Modell der deutschen Schullandschaft feiert Geburtstag: Seit nun 60 Jahren integriert die Hiberniaschulein Herne als „staatlich genehmigte Gesamtschule und Kolleg eigener Art“ Berufs- und Allgemeinbildung auf der Grundlage der Pädagogik Rudolf Steiners.

⇒ Zum Artikel