Artikel mit dem Tag: Inklusion

Mit den Augen der Kunst

Alle reden über Inklusion. Jeder glaubt zu wissen, worum es geht. Seit Langem klafft zwischen Anspruch und Wirklichkeit eine Lücke, die mancherorts mit wohlmeinenden Konzepten gefüllt wird, anderenorts aber als Aufforderung zum Nachdenken produktiv bleibt. Weil „anders“ eben immer auf ganz andere Art anders ist als zunächst gedacht.

⇒ Zum Artikel

Inklusives Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf

„Lasst uns auch so ein Schauspiel geben!“

Seit Anfang Mai läuft der Vorverkauf für das inklusive Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf im Vogelsberg, das Ende Oktober und Anfang November 2015 in Altenschlirf und im Schlosstheater in Fulda aufgeführt wird. Rund 80 Menschen mit und ohne Hilfebedarf sind beteiligt.

⇒ Zum Artikel

Fähigkeiten erkennen statt Defizite betonen

Waldorf inklusiv

Die Waldorfschulen in Deutschland sehen sich als Vorreiter bei der Umsetzung des Inklusionsgedankens, wie er in der UN-Behindertenrechtskonvention formuliert ist. Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) bietet allen Waldorfschulen seine Unterstützung an, die sich in diese Richtung weiterentwickeln wollen. Dies bekräftigten Vertreter des BdFWS auf ihrer Jahrespressekonferenz im September in Berlin.

⇒ Zum Artikel

Inklusives Tanzprojekt „Carmina“ in der Laufenmühle

Fortuna hat die Hand im Spiel

Der anthroposophische Lebensort "Laufenmühle" wurde am Wochenende zum Schauplatz eines Tanzprojektes, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenwirkten. Eindrücke von einem in vieler Hinsicht außergewöhnlichen Ereignis.

⇒ Zum Artikel