Artikel mit dem Tag: Anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

mittelpunkt-Schreibfestival 2015

Träumen auf der Mondblumenwiese

Seit sechs Jahren ermutigt Ingeborg Woitsch mit ihren mittelpunkt-Schreibwerkstätten Menschen mit Behinderung dazu, sich selbst und die Welt schreibend zu erforschen. Bei einem Schreibfestival kamen Ende September zum zweiten Mal Menschen aus ganz Deutschland zusammen, um gemeinsam ihrem Traum vom Schreiben nachzuspüren.

⇒ Zum Artikel

Inklusives Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf

„Lasst uns auch so ein Schauspiel geben!“

Seit Anfang Mai läuft der Vorverkauf für das inklusive Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf im Vogelsberg, das Ende Oktober und Anfang November 2015 in Altenschlirf und im Schlosstheater in Fulda aufgeführt wird. Rund 80 Menschen mit und ohne Hilfebedarf sind beteiligt.

⇒ Zum Artikel

Thementag Gewaltprävention in Kassel

Grenzüberschreitungen vorbeugen

Mit dem Thementag „Trau dich!“ griff Mitte Januar der Bund der Freien Waldorfschulen in Kooperation mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten und dem Bundesverband für anthroposophisches Sozialwesen Anthropoi das wichtige Thema Gewaltprävention auf. Rund 160 Teilnehmende folgten der Einladung nach Kassel.

⇒ Zum Artikel

Stiftung Lauenstein Preis 2014

Inklusiv in Bewegung

Zum zweiten Mal hat die Stiftung Lauenstein vorbildliche Sportinitiativen für Menschen mit Behinderung im anthroposophischen Umfeld gewürdigt. Bei der Preisverleihung wurde ein beeindruckendes Spektrum von Bewegungsangeboten sichtbar.

⇒ Zum Artikel