1-Einsteigen

Zu Pfingsten 2014 fuhr der „Kulturgutexpress“ von Salzburg aus in Rudolf Steiners Geburtsort Kraljevec, um auf die Dringlichkeit des Saatgut-Themas für eine Landwirtschaft der Zukunft aufmerksam zu machen. Die Münchener Denkmal-Film-Produktion hat das vielfältige wissenschaftliche und kulturelle Ereignis dieser Fahrt in einem farbenfrohen Dokumentarfilm festgehalten. Am Freitag, den 27. Februar 2015, dem Geburtstag Rudolf Steiners, feiert der Film Deutschland-Premiere in Frankfurt am Main in Anwesenheit des Regisseurs und zahlreicher Mit-Reisender.

 

Die Software AG-Stiftung und die Zeitschrift Info3 laden ab 19.00 Uhr ein zu Imbiss, Wortbeiträgen und Film in die Zweigstelle der GLS Bank in die Mainzer Landstraße 50, nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof.

 

 

Mit Vera Koppehel, Idee Kulturgutexpress; Dr. Johannes Koenig, Demeter-Forschungsring; Peter Augustin, Software AG Stiftung und Bertram Verhaag, Regisseur Denkmal-Film. Moderation: Dr. Jens Heisterkamp, Info3.

 

Der Eintritt in frei. Wegen der Planung bitte unbedingt anmelden unter Telefon 069-58 46 45 oder Email: liss.gehlen@info3.de