1-manche-angst

Barbara Oehl-Jaschkowitz, Charlotte Fischer (Fotos)
Manche Angst in Zuversicht verwandelt
Eltern von Kindern mit Behinderung erzählen
Info3-Verlag, 136 Seiten, € 19,90

In diesem Buch erzählen Mütter und Väter, die sich bewusst für die Geburt eines behinderten Kindes entschieden haben. Offen und ungeschönt dokumentieren diese Gespräche Sorgen und Ängste, aber auch Kraftquellen der Betroffenen. Sie vermitteln Erfahrungen und Haltungen, die Eltern in ähnlichen Situationen hilfreiche Unterstützung sein können und den Befürchtungen junger Eltern bezüglich des weiteren Lebensweges ihres erkrankten Kindes ermutigende Bilder entgegensetzen. Die im Interviewstil geführten Gespräche werden begleitet von Bildern aus dem Leben der betroffenen Menschen, aufgenommen von der Fotografin Charlotte Fischer.

 

1-spitta

Dietrich Spitta
Der soziale Organismus als Mysterium
Spirituelle Grundlagen des sozialen Lebens und seine zukünftige Entwicklung
Verlag Freies Geistesleben, 304 Seiten, gebunden, € 28,90

Unser soziales Leben hängt mit unserer geistigen Weiterentwicklung unmittelbar zusammen so der ausführlich erläuterte Ansatz dieses Buches. Ein sozialer Organismus hat immer auch eine spirituelle Dimension und muss sich vom Wesen des Menschen und seinen Fähigkeiten her bestimmen. Mit dieser Darstellung trägt Dietrich Spitta zu einer wesentlichen Vertiefung sozialer Ideen bei.

 

1-goyert

Andreas Goyert
Anthroposophische Medizin und die Prozesse im Stoffwechselsystem
Verlag Freies Geistesleben, 200 Seiten, gebunden, € 28,90

Wie sich Stoffwechselprozesse im menschlichen Organismus charakterisieren lassen und welchen Faktoren außer der Ernährung dabei eine Rolle zukommt, zeigt Dr. Goyert im vorliegenden Band auf. Die Vorgänge werden dabei in ein ganzheitliches Bild zusammengeführt, das den Menschen in seiner Beziehung zur Welt und zum Geistigen darstellt. Mehr als drei Jahrzehnte hat der Autor neben seiner Tätigkeit als Internist auch Kurse im Rahmen der Ausbildungen von Ärzten und Heileurythmisten verantwortet. Aus dieser Gemeinschaftsarbeit sind „Gewissheit und Sicherheit darüber hervorgegangen, wie wertvoll und bereichernd die anthroposophische Menschenkunde für das Verständnis der Stoffwechselvorgänge beim gesunden und auch beim kranken Menschen ist.“ Wertvolle Hinweise finden neben Medizinern und Therapeuten auch die Leser, die sich in Ergänzung zur Magen-Darm-Sprechstunde“ ein erweitertes Verständnis der Stoffwechselvorgänge vor dem Hintergrund der anthroposophischen Menschenkunde und Medizin verschaffen möchten.

 

1-gloeckler

Michaela Glöckler, Rolf Heine
Führungsfragen und Arbeitsformen in der anthroposophisch-medizinischen Bewegung
Verlag am Goetheanum, 252 Seiten, Broschur, € 28,00

Als Autor, Vortragsredner und Schöpfer der Anthroposophie ist Rudolf Steiner weltbekannt. Als Inaugurator sozialer Arbeitsformen hingegen wurde er noch wenig bemerkt. Daher sind Führungs- und Leitungsfragen gerade auch in anthroposophischen Einrichtungen eine besondere Herausforderung. Das von Steiner 1923/24 geschaffene Ur-Modell einer Konzeption von Arbeitsformen bietet sich hier als unerschöpfliche Inspirationsquelle an. Sich konkret an dieser sozialen Konzeption orientierend, zeigen die Autoren auf, wie sich die Sozialgestalt der anthroposophisch-medizinischen Bewegung seit 1988 bewährt und ausgestaltet hat. Denn ein „Führungsstil mit Herz“ war gefragt, der die Prinzipien individueller Verantwortung, kollegialer Leitung und demokratischer Mitbestimmung vereinigt. Und ein Leitungsverständnis wurde erarbeitet, durch das sich die Frieden stiftenden Prinzipien geistiger Führung mit den Notwendigkeiten der heutigen Arbeitswelt konstruktiv ergänzen können.

 

1-prokofief

Sergej O. Prokofieff
Die Begegnung mit dem Bösen und seine Überwindung in der Geisteswissenschaft
Der Grundstein des Guten
Verlag am Goetheanum, 168 Seiten, kartoniert, € 18,00

Durch das Mysterium von Golgatha tat sich für die Menschheit die Möglichkeit auf, den Tod zu überwinden, was jedoch die tatsächliche Erkenntnis dieses Geschehens und eine bewusste Gestaltung der eigenen Seelenkräfte voraussetzt. Schon im 13. Jahrhundert begannen die wahren Rosenkreuzer sich darin zu üben, die Kräfte der Auferstehung in der eigenen Seele zu erleben. Heute ist es das übersinnliche Erscheinen des Christus in der Lebenssphäre der Erde, das als zentrales geistiges Ereignis unserer Zeit den Menschen durch die Anthroposophie vermittelt wird und ihnen die Möglichkeit bereitet, das mit zunehmender Wucht auftretende Böse immer besser zu erkennen und durch die Kraft des Guten im Sinne des manichäischen Prinzips zumindest anfänglich zu überwinden. Hierin liegt eine der großen Aufgaben der Anthroposophie. In diesem Sinne stellen die vorliegenden Ausführungen eine geisteswissenschaftliche Forschungsarbeit dar. (Ute E. Fischer)

 

1-wiechert

Christof Wiechert
Teaching, the Joy of Profession
An Invitation to enhance your (Waldorf) Interest
Verlag am Goetheanum, 184 Seiten, kartoniert, € 18,00

To be a teacher and teaching children and youngsters is still a wonderful profession: it never gets dull or boring. But it is also a professional life under pressure. Complex demands, a high profile in professionalism, delivering sound results, yet also being attentive to the individual needs and development of the students and helping parents to understand their own child. All this demands from the teacher a multitasking talent. The teacher is constantly serving others, without time for him- or herself. Working in this profession you can easily loose your balance, the balance between inner needs and demands put on you by children, their performances, the parents and the school organism as a whole. If that happens, then we grow sour in this delightful profession. This book is a guide to find that balance which means gaining access to more energy, more creativity, more joyful responsibility for the sake of healthy students and a healthy profession.

 

1-atem-der-erde

Anna Cecilia Grünn
Atem der Erde
Die Natur im Spiegel des Jahreszeiten und die Verantwortung des Menschen
Mit praktischen Beispielen
Flensburger Hefte Verlag, 272 Seiten, kartoniert, € 24,90

Anna Cecilia Grünns Anliegen in diesem Buch ist es, die Erde und die Natur im Laufe eines Jahres aus geistiger Sicht darzustellen und als belebt, beseelt und durchgeistigt erfahrbar zu machen. Sie möchte aufmerksam machen auf die großen Zusammenhänge, in welche wir eingebettet sind, jeder Mensch als ein Teil der Erde; aber auch auf unsere Verantwortung für das zarte Wesen, das die Erde ist. Mit der Vorstellung von Meditationen und Präparaten gibt Anna Cecilia Grünn Anregungen, wie wir dieser Verantwortung zumindest teilweise gerecht werden können. Anhand der vorliegenden Darstellungen möchten wir die Leserinnen und Leser einladen, sich selber vertiefte eigene Erlebnismöglichkeiten zu erschließen und die Erde im Jahreslauf auf neue Weise wahrzunehmen.

 

1-siegen-kann-toedlich-sein

David Klass
Siegen kann tödlich sein
Roman
Verlag Freies Geistesleben, 232 Seiten, gebunden, € 17,90

Ein atemberaubend spannender Roman, in dem Daniel, ein junger Schachspieler,sorgsam gehütete, dunkle Geheimnisse seines Vaters erfährt. Die Entdeckungen, die er bei dem entscheidenden Turnier macht, bleiben auch für ihn nicht folgenlos. Er bemerkt einige überraschende Züge an sich selbst.

 

1-fire-storm

Lauren St John
Fire Storm
Roman
Verlag Freies Geistesleben, 290 Seiten, gebunden, € 17,90 (ab 14 J.)

Casey hat jetzt alles, was sie sich nur wünschen kann: Ruhm als erfolgreichster Nachwuchsstar in der Vielseitigkeitsreiterei und einen Freund, der sie liebt. Sie und ihre unkonventionelle Trainerin sind ein erfolgreiches, unzertrennliches Team. Oder etwa doch nicht? Als ein junger, attraktiver Trainer die Szene betritt, verliert Casey den Kopf. Sie setzt die Beziehung zu den Menschen aufs Spiel, die ihr wirklich am Herzen liegen. Und – ohne es zu ahnen – auch ihr eigenes Leben.

 

1-kein-tagebuch

Erna Sassen
Das hier ist kein Tagebuch
Verlag Freies Geistesleben, 183 Seiten, gebunden, € 17,90 (ab 14 J.)

Er tut es widerwillig, aber doch. Tag für Tag zeichnet Boudewijn auf, was mit ihm los (bzw. nicht los) ist, was er fühlt (oder nicht fühlen kann), weil das passiert ist: Seine Mutter hat sich umgebracht. Schreibend, denkend und erinnernd löst er sich allmählich aus der Starre einer tiefen Depression. Und die Wut auf diese „dumme egoistische Kuh!“ weicht echter Trauer.

 

1-prinzen-muessen

Ylva Karlsson
Prinzen müssen draußen bleiben
Verlag Urachhaus, 173 Seiten, gebunden, € 13,90 (ab 12 J.)

Die 14-jährige Josefin, ihre Mutter Anna und die kleine Malin: Zu dritt ist ihre Welt perfekt. Jungs verbannt Josefin am liebsten in Tagträume oder, wenn sie Malin Märchen erzählt, in den Rachen eines Ungeheuers. Doch jetzt gibt es Göran in Annas Leben. Er ist vielleicht okay. Aber er beansprucht Platz und „seinen Teil“ von Anna.

 

1-heimliche-freundin

Katarina Genar
Heimliche Freundin
Verlag Urachhaus, 109 Seiten, gebunden, € 12,90 (ab 9 J.)

Henrietta ist sauer. Seit sie in die Stadt gezogen sind, hat Mama fast die ganze Zeit gearbeitet, Papa ist weg, und Freunde in der neuen Schule hat sie auch noch nicht. Einziger Lichtblick ist der alte Herr Wallgren, der oben in ihrem Haus wohnt. Aber wer ist er eigentlich? Und wer ist das geheimnisvolle Mädchen, das sie manchmal auf den Schaukeln im Hof sieht? – Alles beginnt damit, dass Henrietta eines Tages ihre Schlüssel verliert …

 

1-wie-tim

Paul Biegel
Wie Tim am Strand ein Mädchen fand
Verlag Urachhaus, 158 Seiten, gebunden, € 15,90 (ab 8 J.)

Tim hat absolut keine Lust, aufs Meer hinauszufahren – und das, obwohl seine ganze Familie, die Eltern, Brüder und Schwestern, Seefahrer sind. Als er zwölf Jahre alt ist, beschließt seine Mutter, er sei nun alt genug, allein zu Hause zu bleiben und auf das Haus aufzupassen. Aber gut, ein Spaziergang an den Strand wird ja wohl erlaubt sein …

 

1-vom-mutigen-manxmaus

Paul Gallico
Vom mutigen Manxmaus Mäuserich
Verlag Urachhaus, 205 Seiten, gebunden, € 15,90 (ab 7 J.)

In einer ganz besonderen Nacht arbeitet ein Keramiker an der – wie er meint – perfekten Maus-Figur. Doch am nächsten Morgen verpufft seine Euphorie, als er sieht, dass seine Schöpfung alles andere als gelungen ist. Zum Glück widersteht er dem ersten Impuls, sie zu zerstören, denn in der Nacht erwacht die Manxmaus zum Leben …

 

1-kindheitslegenden

Jakob Streit
Kindheitslegenden
Kindheit und Jugend Jesu
Verlag Freies Geistesleben, Neuauflage, 137 Seiten, gebunden, € 13,90 (ab 7 J.)

Aus alten Überlieferungen, Apokryphen und Legenden hat Jakob Streit Motive der Kindheit und Jugend Jesu ausgewählt und nacherzählt. Er lässt Geburt und Kindheit Jesu in warmen Bildern erstehen. Der Band enthält Legenden über die Hirten, die Könige, die Flucht nach und die Zeit in Ägypten, die Rückkehr und die Jahre in Nazareth. Eine lange bewährte Sammlung zum Vorlesen zu Hause und in der Schule.

 

1-gold-der-armen

Georg Dreißig
Das Gold der Armen
Geschichten für das ganze Jahr
Verlag Urachhaus, Neuauflage, 366 Seiten, gebunden, € 19,90 (ab 6 J.)

Diese Geschichtensammlung hat im Laufe der Jahre den Status eines Klassikers erlangt. Georg Dreißig fasst darin tiefe Wahrheiten in zauberhafte Bilder, die den Kindern unvergesslich bleiben, und lässt so Glanzlichter einer verborgenen Welt sichtbar werden. Auf vielfachen Wunsch wird die Sammlung nun neu aufgelegt.

 

1-ein-schatz-fuer-bingo

Christa Ludwig
Ein Schatz für Bingo
Verlag Freies Geistesleben, 80 Seiten, durchgehend illustriert, gebunden, € 14,00 (ab 8 J.)

Jona, der Cecilias bester Freund und quasi Mitbesitzer von Bingo ist, hat zwei Ideen, um Geld für den Tierarzt aufzutreiben: Fußballerfotos mit Autogrammen verkaufen und einen Flohmarkt machen. Als er eine alte Schatzkarte findet, wird die Sache echt hoffnungsvoll. Aber verflixt! Alle Hinweise zum Ziel sind in Geheimschrift geschrieben. Wer soll das lesen?

 

1-mein-kleines-weohnachtsbu

Bettina Werchan
Mein kleines Weihnachtsbuch
Verlag Urachhaus, Leporello Pappband, € 7,90 (ab 2 J.)

Weihnachten – den besonderen Zauber dieses Festes empfinden die Kleinsten bekanntlich am stärksten. Bettina Werchans Bilder zeigen das Wunder der Heiligen Nacht in warmen, leuchtenden Farben: Szene für Szene auf den einzelnen Seiten, die sich aufgeklappt zu Gesamtbildern zusammenfügen. Eine Seite zeigt die Hirtenweihnacht, die andere die Ankunft der Heiligen Drei Könige. So können die Allerkleinsten dem geliebten Fest wieder und wieder begegnen.

 

1-Pippa-und-Pelle

Daniela Drescher
Pippa und Pelle im Schnee
Verlag Urachhhaus, 12 Seiten, Pappband, € 7,90 (ab 2 J.)

Es hat geschneit! Doch davon lassen sich Pippa und Pelle natürlich nicht abhalten, das Haus zu verlassen. Im Gegenteil, sofort werden der Schlitten und die Skier geholt und ein Schneemann gebaut.

 

1-vater-und-tochter

Michael Dudok de Wit
Vater und Tochter
Verlag Freies Geistesleben, Neuauflage, 32 Seiten Bilderbuch, € 15,90 (ab 6 J.)

Abschied vom Vater, Schmerz, Freundschaft, Liebe, eigene Kinder, Abschied – „Der Deich ist geblieben, aber das Wasser ist verschwunden – Wo Wasser war, wächst jetzt Schilf … Etwas hat sich gewandelt.“ Michael Dudok de Wit erzählt in knappen Worten und genial einfachen, bewegten, eindrucksvollen Bildern die Geschichte von Leben und Tod und allem, was dazwischenliegt.

 

1-Tante-Brauns-Geburtstag

Else Beskow
Tante Brauns Geburtstag
Verlag urachhaus, 24 Seiten, Halbleinen, € 15,90 (ab 4 J.)

Was ist schwerer, als Geburtstagsvorbereitungen geheim zu halten? Der neue Hut, der neue Kragen für Tante Braun müssen farblich genau abgestimmt werden. Als Tante Grün und Tante Lila in braunen Kleidern durch die Straßen huschen, um die Geschenke zu besorgen, steht die Kleinstadt kopf. Und Onkel Blau, der sich nachts ein Laken umhängt wie die alten Griechen und darin sein Geburtstagsgedicht übt, wird glatt für ein Gespenst gehalten. Ob Peter und Lotta ein rundum gelungenes Fest erleben werden?

 

1-elsa-beskow-kalender-2016

Elsa Beskow
Kalender 2016
Verlag Urachhaus, 28 Seiten, € 13,90 (ab 4 J.)

Dieser beliebte Wandkalender enthält 12 Illustrationen aus den klassischen Bilderbüchern von Elsa Beskow. Ein großzügig angelegtes Kalendarium bietet viel Platz für Einträge von Groß und Klein.

 

1-kleiner-fuchs

Brigitte Werner
Kleiner Fuchs, großer Himmel
Gesprochen von Nina Petri
Verlag Freies Geistsleben, Hörbuch 45 Minuten, € 12,90 (ab 5 J.)

Wenn der Tod nur Fragen stellt und keine Antworten gibt, dann können manchmal Freunde ein Trost sein. Besonders dann, wenn sie wie in Brigitte Werners Geschichte zeigen, dass man nicht allein ist – und sie außerdem noch Erstaunliches über den Himmel zu erzählen haben.

 

1-steiner-bewusstsein-leben

Rudolf Steiner
Bewusstsein – Leben – Form
Grundprinzipien der geisteswissenschaftlichen Kosmologie – Niederschriften und Notizen von Vorträgen aus den Jahren 1903-1906
Neuauflage Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA 89
Rudolf Steiner Verlag, 334 Seiten, Leinen, € 54,00

Aus dem Inhalt:
I: Geisteswissenschaftliche Kosmologie: Entwurf zur Darstellung der geisteswissenschaftlichen Kosmologie. Das Wesen des Christus als der umgekehrte makrokosmische Mensch. Die Namen der Wochentage und die Evolution des Menschen. Theosophische Kosmologie. Die planetarische Entwicklung
II: Logosophie – Kosmologie: Die erste, zweite und dritte Sohnschaft Gottes. Die Logoi. Evolution und Involution. Sein, Leben, Bewusstsein
III: Einzelvorträge: Über die Kabbala. Symbole als Ausdruck der Urweisheit. Über das zehnblättrige Buch

 

1-steiner-die-geheimnisse-d

Rudolf Steiner
Die Geheimnisse der Schwelle
8 Vorträge, München 1913
Neuauflage Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA 147
GA 147, Seiten: 168, Gebunden mit Schutzumschlag
Rudolf Steiner Verlag, 147 Seiten, Leinen, € 36,50

Inhalt (Auswahl): Das Erwachen der Seelen. Stufen der Rückerinnerung / Wesen und Wirksamkeit von Luzifer und Ahriman. Wie ensteht das Böse? / Erlebnisse der Seele in der elementarischen Welt / Der Aufstieg der Seele in die eigentliche geistige Welt / Das Walten der Dreiheit in den Welterscheinungen. Gedanke, Wort und Schrift / Die Begegnung der Menschenseele in der geistigen Welt mit dem anderen Selbst / Die Entwickelung des Johannes Thomasius. Der Doppelgänger. Der Geist von Johannes’ Jugend. Die andere Philia / Die luziferischen und ahrimanischen Einflüsse. Der Hüter der Schwelle

 

1-steiner-entsprechungen

Rudolf Steiner
Entsprechungen zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos
Der Mensch – eine Hieroglyphe des Weltenalls. Der Mensch in seinem Zusammenhang mit dem Kosmos, 1
16 Vorträge, Dornach 1920. mit 31 Wandtafelzeichnungen
Rudolf Steiner Gesamtausgabe GA 201,
Rudolf Steiner Verlag, 286 Seiten, Leinen, € 54,00

Inhalt (Auswahl): Naturnotwendigkeit und menschliche Freiheit. Abstrakte Raumesdimensionen / Polarität zwischen Kopf und übrigem Körper. Metamorphose und Reinkarnation. Abstraktion
und Imagination / Die drei kosmischen Ebenen und der Tierkreis. Jahresrhythmus und Sieben-Jahr-Perioden / Platonisches Jahr. Nutationsperioden und ihr Abbild im Seelenleben. Sonne und Mond, Christus und Jehova / Der astralische Leib des Menschen und der Tierkreis. Vier Sphären / Wachen und Schlafen / Vorstellung und Wille / Umlaufszeiten der Planeten / Der Mensch und die Elemente Erde und Wasser. Ägyptische Astronomie. Die kosmische Bedeutung des Christuswesens / Naturwissenschaft und Christentum. Erhaltung der Energie. Stoffvernichtung / Vernichtung der Materie und Befreiung des Geistes

 

1-steiner-imagination

Rudolf Steiner
Imagination
Bildekraft des Denkens
Herausgegeben von Edward de Boer
Rudolf Steiner Verlag, Reihe Die kleinen Begleiter, 232 Seiten, Leinen, € 22,80

Von der Erkenntnis des Lebendigen zur Verlebendigung es Erkennens Rudolf Steiner bezeichnete die erste der drei übersinnlichen Erkenntnisstufen der Anthroposophie als Imagination. Sie entsteht aus einer inneren, bewussten Bildgestaltung und unterscheidet sich dadurch vom Traumleben und der Phantasie. Imaginierend verbindet sich der Mensch mit den lebendigen Prozessen der Welt und ist als Erkennender schöpferisch tätig. In diesem Band sind die wichtigsten Aussagen Rudolf Steiners zur Imagination gesammelt und in einen systematischen Zusammenhang gestellt. Dadurch wird verständlich, was Steiner mit der bewussten Bildgestaltung genau meint, welche Wege und Methoden es zur Ausbildung der Imagination gibt und was imaginatives Erkennen für das tägliche Leben bedeuten kann. Die Texte bieten vielfältige Anregungen für die meditative Praxis und begleiten das wahrnehmende Üben durch die subtilen Prozesse zwischen Begriff und Bild. Dadurch eignet sich dieses Büchlein auch als Einstieg in die Erkenntnismethode der Anthroposophie.

 

1-gewuerze-und-kraeuter-1

Wolfgang Weirauch, Verena Staël von Holstein
Gewürze und Kräuter 1
Naturgeister 32
Flensburger Hefte, 208 Seiten, Broschur, € 17,00

Die Geschichte des Würzens ist vermutlich so alt wie die Menschheit selbst. Gewürze und Kräuter aromatisieren unsere Nahrung und schließen sie auf, machen sie bekömmlicher und haltbarer. Oft werden heutzutage Gewürze und Kräuter ignoriert, geraten in Vergessenheit oder werden als selbstverständliche Beigaben verwendet. Aber wer sich näher für diese Welt der kleineren pflanzlichen Wesen interessiert, entdeckt ihre bunte Vielfalt und die eigentliche Größe ihrer heilkräftigen Impulse für die Gesundheit der Menschen. Es gab Zeiten, in denen Gewürze mit Gold aufgewogen wurden. Gewürze und Kräuter bereichern aber nicht nur unsere Nahrung, sondern haben in der Vergangenheit auch die Entdeckungsgier auf fremde Länder angeregt. Der Handel mit Gewürzen hat Weltreiche begründet und gestürzt, er hat Segen und Fluch mit sich gebracht. Inhalt dieses Flensburger Heftes sind Gespräche mit den geistigen Wesen der Gewürzpflanzen.

 

1-das-neunte-lebensjahr

Hermann Koepke
Das neunte Lebensjahr
Seine Bedeutung in der Entwicklung des Kindes
Verlag am Goetheanum, 184 Seiten, Broschur, € 20,00

Im Leben eines jeden Menschen ereignen sich zwischen seinem neunten und zehnten Geburtstag eine Wende und ein Einschlag, die für seine ganze Biographie schicksalsbestimmend fortwirken. Aber so wichtig dieser Inkarnationsvorgang ist, so verhüllt und schwer beobachtbar ist er andererseits.

 

1-unterricht-gestalten

Claus-Peter Röh, Robert Thomas (Hg.)
Unterricht gestalten
– im 1. bis 8. Schuljahr der Waldorf/Rudolf Steiner-Schulen
Verlag am Goetheanum, 300 Seiten, Broschur, € 20,00

Das Buch ist als Unterstützung für Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer im schöpferischen Umgang mit dem Waldorfschul-Lehrplan gedacht. Eine Fülle von Anregungen dient als Inspirationsquelle der Unterrichtsgestaltung: Arbeitshilfen für den Hauptunterricht werden mit einem Überblick über den Fachunterricht und mit zahlreichen Anregungen zur Klassenführung und zur Elternarbeit verknüpft. Wenn diese Hinweise und Erfahrungen die Entwicklung des Kindes berücksichtigen und im Klassenzimmer in ein lebendiges Ganzes gebracht werden, beginnt der Lehrplan fruchtbar zu werden. In Resonanz zur Situation des Kindes und der Schule kann Neues entstehen, das den Lehrer zu einem forschenden Lehren und Lernen befähigt.

 

1-wer-war-ita-wegman

J. E. Zeylmans van Emmichoven
Wer war Ita Wegman
1925 bis 1943, Band 2
Neuauflage, Verlag am Goetheanum, 438 Seiten, Broschur, € 36,00

Der Priester der Christengemeinschaft Emanuel Zeylmans van Emmichoven (1926-2008) erforschte in langjähriger Arbeit die Lebens- und Wirkgeschichte Ita Wegmans. Das Ergebnis seiner Studien legte Zeylmans 1990/92 in drei brillant geschriebenen Bänden nieder, die seit dieser Zeit in mehrere Sprachen übersetzt und von Tausenden von Menschen begeistert gelesen wurden.

 

1-bodack

Karl-Dieter Bodack
Sich selbst entdecken – Andere verstehen
Schritte zur Selbstentwicklung und erfolgreicher Zusammenarbeit
Shaker Verlag, 192 Seiten, gebunden, € 18,00

Mit diesem Buch ist nicht ein weiterer „Ratgeber“ mit Rezepten verfasst – es wird vielmehr versucht, das Wesen des Menschen geisteswissenschaftlich zu verstehen und darauf soziale Prozesse und Strukturen aufzubauen. Dabei werden das „Selbst“ und das „Höhere Selbst“ vielseitig betrachtet und beschrieben: Aus Sichtweisen der Antike, des Christentums, des Humanismus und der Philosophie und Psychologie (Marshall Rosenberg, Ken Wilber, Amitai Etzioni), wie auch aus Sicht der anthroposophischen Sozialforschung (Christof Lindenau, Lex Bos, Sergej Prokofieff, Jaques Attali). Das Wirken des „Selbst“ und das des „Höheres Selbst“ werden außerdem in den Bildern der Märchen der Gebrüder Grimm, in Schillers „Briefen…“und Goethes „Märchen“, sowie im „Gauklemärchen“ von Michael Ende aufgezeigt. Daraus werden drei prägnante Wirkungsfelder des Selbst entwickelt, die die Individualität konstituieren, das individuelle Verhalten bestimmen. Werden sie extrem entwickelt, entstehen einseitige Ausprägungen, Übertreibungen und Suchterscheinungen, die soziales Leben und jede Zusammenarbeit stören und – wenn sie nicht erkannt werden – zerstören können. Gelingt es, aus tieferer Erkenntnis, andere zu verstehen, entsteht „soziale Kompetenz“ – die Fähigkeit, in Initiativen, Gemeinschaften und Unternehmen zielgerichtet zu handeln. Um dies zu erreichen, wird aus den Gesetzmäßigkeiten der Persönlichkeit eine Struktur für die Gestaltung sozialer Strukturen und Prozesse abgeleitet. Sie korrespondiert mit der seinerzeit von Rudolf Steiner vorgeschlagenen „Sozialen Dreigliederung“ und integriert die aktuellen Modalitäten der Unternehmensführung „Teamarbeit – hierarchische Führung – Delegation der Verantwortlichkeit“. Damit kann erreicht werden, dass alle Mitwirkenden ihre Fähigkeiten und Kräfte effizient, zielführend und konfliktfrei in die gemeinsame Arbeit einbringen können. Das Buch ist angelegt zu schrittweisem Selbststudium, veranschaulicht viele Sachverhalte mit Grafiken und regt an, eigene Erkenntnisse und Erfahrungen als Skizzen oder Notizen in Leerstellen des Textes einzutragen.