Fahnen

Fahnen aus aller Welt am Messeeingang. Alle Fotos in diesem Beitrag: Silke Mondovits

 

Es ist schon eine gute Tradition, dass Info3 mit Zeitschrift und Buchverlag auf der Leipziger Buchmesse präsent ist – bevor es losgeht, haben Liss Gehlen, Ramon Brüll und Simon Knipping bereits viel Aufbauarbeit geleistet.

 

Immer in Bewegung: Liss Gehlen von Info3

Immer in Bewegung: Liss Gehlen von Info3

 

Simon Knipping und Ramon Brüll am Stand

Simon Knipping und Ramon Brüll am Stand

 

 

 

 

 

 

 

Info3 war aber nicht nur mit einem eigenen Stand, sondern auch mit Veranstaltungen präsent. Einen lebhaften Auftakt bildete in diesem Jahr das Forum-Gespräch zwischen Jens Heisterkamp und Philip Kovce, das Kultradio-Macher und Info3-Autor Ronald Richter einschließlich des typischen Messe-Geräuschpegels in einem Podcast eingefangen hat.

 

Spannender Dialog zum Thema Freiheit: Jens Heisterkamp und Philip Kovce

Spannender Dialog zum Thema Freiheit: Jens Heisterkamp und Philip Kovce

Ankündigung Forum

 

Zum Reinhören: Es geht um die Bedeutung der Freiheit für das Menschsein im Anschluss an Grundideen Rudolf Steiners.

 

 

 

Zwei weitere Forum-Gespräche fanden statt zu den Info3 Verlag-Neuerscheinungen „Sanfte Babymassage“ von Andreas Meyer und „Mit dem Herzen eines anderen leben“ von Elisabeth Wellendorf. Zum Buch von Andreas Meyer und seinen zeitgeschichtlichen Hintergründen gibt es auch einen kleinen Film, den der Autor bei der Veranstaltung kommentierte.

 

Andreas Meyer (links) erläuterte die Entstehung der Baby-Massage aus dem Wirken von Eva Reich in Ost-Berlin

Andreas Meyer (links) erläuterte die Entstehung der Baby-Massage aus dem Wirken von Eva Reich in Ost-Berlin

 

 

Elisabeth Wellendorf berührte mit ihren Geschichten aus dem Umfeld der Transplantationsmedizin...

Elisabeth Wellendorf berührte mit ihren Geschichten aus dem Umfeld der Transplantationsmedizin…

... und hatte anschließend viele Bücher zu signieren.

… und hatte anschließend viele Bücher zu signieren.

 

 

 

 

 

 

Info3 Redakteurin Laura Krautkrämer hat außerdem einen unterhaltsamen Aphorismen-Abend mit Philip Kovce und Andreas Laudert besucht und zuvor mit den beiden Protagonisten eine etwas abenteuerliche Zugfahrt erlebt, über die man hier etwas lesen kann.

Das ist doch das Schönste an einer solchen Buchmesse: die vielen Begegnungen mit neuen und alten Bekannten aus aller Welt!

Jens und Frank Heinrich

BesucherFahnen