Gründe Mode in Berlin: hessnatur zeichnet NachwuchsdesignerInnen aus

Grüne Mode in Berlin: hessnatur zeichnet NachwuchsdesignerInnen aus. Foto: Lucia Heisterkamp

In der Welt der Mode geht es um’s Äußere: Glanz und Glamour, makellose Schönheitsideale, kurzlebige Trends. Werte wie Nachhaltigkeit, Fairness und Authentizität finden hier für gewöhnlich ebenso wenig Beachtung wie individuelle Persönlichkeit und Konfektionsgrößen über 34. In den letzten Jahren aber scheint es einen Wandel zu geben: die Welle des nachhaltigen Bewusstseins schwappt langsam auch in die Modeszene über. Auf der Berlin Fashion Week, bei der jährlich die Stars und Sternchen der Branche in der Hauptstadt zusammenkommen, wird Ökomode zumindest immer populärer. Nicht nur, dass die Ethical Fashion Show seit einigen Jahren ausdrücklich nachhaltige Kleidung präsentiert. Zum dritten Mal wurde nun auch der Humanity in Fashion Award vergeben – der einzige Modepreis in Deutschland, der speziell grüne Mode von NachwuchsdesignerInnen fördert.

Hinter dem Award steckt die Naturtextilfirma hessnatur, Vorreiter in Sachen Öko- und Sozialstandards in der Kleidungsindustrie (Info3 berichtete). Bei der Preisverleihung in Berlin Mitte zeigte sich, wie weit der scheinbare Widerspruch zwischen nachhaltigem Bewusstsein und zeitgenössischer Mode inzwischen aufgelöst ist. Stattdessen sind zwei Welten verschmolzen: Junge, hippe Designer und extravagant gekleidete Presseleute lauschen Worten über Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein, mit denen hessnatur-Geschäftsführer Maximilian Lang die feierliche Preisvergabe einleitet. In atmosphärischem Scheinwerferlicht werden die grünen Kollektionen der FinalistInnen präsentiert, die durch nachhaltige Elemente wie Recycling oder schonende Resourcennutzung hervorstechen. So auch die Kostüme der Gewinnerin Hellen van Rees, die an eine futuristische Version des Modeklassikers Chanel erinnern und aus wiederverwerteten Garnen gewebt sind. Wer Mode auch als ein Ausdruck von Zeitgeist versteht, so wie die 25jährige Preisträgerin aus den Niederlanden, der mag erahnen, welch ein Zeichen es setzt, dass ein grünes Bewusstsein nun auch in der Modewelt angekommen ist.