Einladung zur Buchpräsentation

Diagnose „Behinderung“ – und dann?

Lesung und Gespräch im Saarbrücker Schloss am 11. September um 20.00 Uhr

Barbara Oehl-Jaschkowitz (l) und Charlotte Fischer mit ihrem Buch

Barbara Oehl-Jaschkowitz (l) und Charlotte Fischer mit ihrem Buch

Eine Ärztin für Humangenetik hat ein Buch veröffentlicht, in dem Eltern von Kindern mit Behinderung über ihre Erfahrungen sprechen. „Unser Buch soll durch die eindrücklichen Berichte und die bewegenden Fotografien Eltern, die in einer ähnlichen krisenhaften Situation stehen, Mut machen, offen und möglichst positiv mit dem eigenen Schicksal umzugehen.“

Lesung aus dem Buch „Manche Angst in Zuversicht gewandelt“, Gespräch mit der Autorin und Ärztin Dr. med. Barbara Oehl-Jaschkowitz und der Fotografin Charlotte Fischer. Moderation: Laura Krautkrämer, Zeitschrift Info3

Freitag, 11. September um 20.00 Uhr im VHS Zentrum am Schlossplatz, 1. Etage Saal 3, Schlossplatz 1-15, Saarbrücken – Eintritt frei 

 

cover-oehl-jaschkowitz

136 Seiten, Klappenbroschur mit farbigen Abbildungen, 19,90 Euro ISBN 978-3-95779-028-6

Diesen Artikel finden Sie unter: https://www.info3-magazin.de/diagnose-behinderung-und-dann/

© 2013 Info3 Verlagsgesellschaft Brüll & Heisterkamp KG