DIA2014[Bestellbar für 3,80€ zzgl. 2,00€ Versandkosten. Rabatt für größere Mengen auf Anfrage. ⇒ Zum Bestellformular]

Seit vielen Jahren beschäftigen mich die Impulse Rudolf Steiners. Mich faszinieren ihre tiefen Gedanken über das Sein, aber auch ihre erhebenden Bilderwelten. Ihre oft ehrfurchtgebietenden Ausblicke auf das Werden des Kosmos sprechen mich ebenso an wie ihre konkreten und praktischen Früchte. Besonders nahe gekommen ist mir die Anthroposophie durch ihre Präsenz in weisen Lehrern, in idealistischen Praktikern und vielen lieben Freunden. Durch Anthroposophie fühle ich mich heute gesprächsfähig mit der Welt und ihrem geistigen Reichtum. In regelmäßigen Abständen frage ich mich aber auch immer wieder neu: Was ist eigentlich das Besondere, Charakteristische der Anthroposophie?

Einen kleinen, aber eben doch repräsentativen Einblick in all das zu geben, was heute im Anschluss an die Ideen Steiners praktiziert wird, bedeutet auch für uns eine Herausforderung. In der vorliegenden Sonderausgabe der Zeitschrift Info3 – Anthroposophie im Dialog haben wir durch eine Zusammenstellung interessanter Artikel unsere Antwort darauf versucht.

Anthroposophie ist Spiritualität mit dem Sinn für die evolutionäre Würde des Menschen. Aus einem Verständnis unserer Rolle im Ganzen des Kosmos zeigt sie Möglichkeiten auf, die Grenzen des Ego unter Wahrung des intakten Individuums und des klaren Denkens zu erweitern und so Entwicklung zu ermöglichen. Sie steht für Heilung aus Entzweiung, für eine bewusste Lebensführung und die humane Umgestaltung vieler sozialer Lebensbereiche.

Unsere Zeitschrift zeigt jeden Monat neu, welche innovativen Wege Anthroposophen heute dazu erproben. Sie verfolgt aber auch leidenschaftlich wichtige Beiträge anderer spiritueller, therapeutischer und sozialer Richtungen und führt das Gespräch mit ihnen. Denn Dialog schreiben wir ganz groß.

Wenn Sie neugierig geworden sind, dann suchen Sie doch am besten selbst den direkten Kontakt mit den Menschen unter einer der vielen im Heft angegebenen Adressen. Anthroposophen sind keine geschlossene Gesellschaft und so unterschiedlich, wie es auch sonst Menschen sind.

gleichzeitig Lieferanschrift; sonst unten angeben!