Schriften Rudolf Steiners im Verlag frommann-holzboog

„Auch als Philosoph ein Zeitgenosse“

Als neuster Band in der Kritischen Ausgabe der Werke Rudolf Steiners sind im Verlag fromman-holzboog jetzt die philosophischen Schriften erschienen. Nicht nur die Edition, auch die Einleitung setzt neue Maßstäbe.

⇒ Zum Artikel

Buchneuerscheinung zu Rassismus und Waldorfschulen

Waldorfschulen in Südafrika – kritisch gesehen

Dass Waldorfschulen zu Zeiten der Rassentrennung in Südafrika auch schwarze Schüler aufgenommen haben, wird immer wieder als Beleg für den nicht vorhandenen Rassismus im Waldorfbereich herangezogen. Autor Eric Hurner, der selbst an einer Waldorfschule in Südafrika zur Schule ging und dort auch unterrichtete, zeichnet aus seiner Erfahrung ein etwas differenzierteres Bild, das eine weitere Diskussion verdient.

⇒ Zum Artikel

Neue Steiner-Biographie aus Norwegen

Morgen um Mitternacht – Steiner ohne Theosophie

Der norwegische Autor Kaj Skagen stellte in Dornach seine neue Steinerbiographie vor. Auf mehr als tausend Seiten hat er sich auf den jungen Steiner und das Werk vor dessen theosophischer Phase konzentriert.

⇒ Zum Artikel

Mit Ski-Eurythmie die eigene Mitte finden

Jeder Mensch ein Eurythmist

Die Nachricht klingt zunächst wie ein Scherz: Da gibt es jemanden, der seit einer Weile „Ski-Eurythmie“ entwickelt und vor ein paar Wochen eine Website mit ausführlichen Anleitungen, Videos und Praxisbeispielen online gestellt hat. Doch Theodor Hundhammer, ausgebildeter Eurythmist und Heileurythmist, verfolgt damit ein durchaus ernst gemeintes Projekt.

⇒ Zum Artikel

Lebendige Philosophie und Mystik

 „… der ist befreit von allem Streit“

Böhme war für Hegel der erste deutsche Philosoph. In seiner Verbindung von mystischer Erfahrung  und menschlicher Freiheit wurde er auch für Rudolf Steiner zum Vorbild.

⇒ Zum Artikel