Spenden für Aufbau-Projekt auf den Philippinen

“Koberwitz 1924” hilft biodynamisch auf den Philippinen

Seit acht Jahren arbeitet die Initiative "Koberwitz 1924" (eine Anspielung auf Gründungsort und -jahr der biodynamischen Landwirtschaft durch Rudolf Steiner) ehrenamtlich auf der philippinischen Insel Palawan und teils auch an anderen Orten der Philippinen. Durch die vielseitigen Impulse in Landwirtschaft, Ernährung, Heilkunde und Erziehung tragen die Projekte inzwischen zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensbedingungen der ärmeren Bevölkerung bei. Mit-Initiator Walter Sigfried Hahn ist Info3 seit langem verbunden und so geben wir ihm und seinen Mitstreitern gerne Gelegenheit, hier für die weitere Unterstützung der Arbeit vor Ort zu werben. 

⇒ Zum Artikel

Zum Verständnis der aktuellen politischen Lage in Spanien

Der katalanische „Nationalismus“ ist ein Anti-Nationalismus

Der Katalonien-Konflikt hält Europa in Atem. Von kategorischer Ablehnung der katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen über genervtes Wegschauen bis zu russischer Begeisterung über das europasprengende Potential der Veranstaltung ist im Strauß der Reaktionen alles vorhanden. Unser Autor – Katalonien-Kenner und bisheriger Gegner der Unabhängigkeit – erzählt die Geschichte eines rebellischen Völkchens und versucht sich dem katalanischen Selbstverständnis anzunähern.

⇒ Zum Artikel

Chancen für das Grundeinkommen

„Politik muss auch mal etwas wagen“

Die Jamaika-Koalition des Landes Schleswig-Holstein hat im Koalitionsvertrag das Thema "Grundeinkommen" festgehalten. Wie es dazu kam, was daraus werden könnte und wie das Thema auf Bundesebene weitergeht erklärt der Grünen-Politiker Arfst Wagner im Info3-Interview.

⇒ Zum Artikel

Interview mit Susanne Wiest

„Weniger Hamsterrad, mehr Sinn“

Im Dezember 2008 sorgte Susanne Wiest mit einer Petition an den Deutschen Bundestag dafür, dass das Thema „Grundeinkommen“ in Deutschland einen kräftigen Schub erhielt. Jetzt hat sie als Vorsitzende der erst kürzlich entstandenen Partei „Bündnis Grundeinkommen“ das Thema in Rekordzeit bundesweit auf die Wahlzettel der Bundestagswahl gebracht. Ronald Richter befragte sie über die Bedeutung dieses Versuchs mit ihrer Ein-Themen-Partei.

⇒ Zum Artikel

100 Jahre Dreigliederungs-Idee

Steiners soziale Dreigliederung – Idee, Ideologie und Bürde

Ausgelöst durch Kriegsnot und soziales Chaos entwarf Rudolf Steiner in der Zeit des Ersten Weltkriegs eine neue Anschauung des Sozialen. Ein (selbst-)kritischer Rückblick auf 100 Jahre Sozialimpuls.

⇒ Zum Artikel