Die neue Gretchenfrage

„Wie hältst Du es mit der Altersvorsorge?“

Unter dem Motto „Würdiges Wohnen im Alter“ hatten die Hannoverschen Kassen und die Stiftung trias Experten und Akteure des gemeinwohlorientierten Wohnungsbaus für Ende Januar zu einem Workshop nach Hannover eingeladen.

⇒ Zum Artikel

Thementag Gewaltprävention in Kassel

Grenzüberschreitungen vorbeugen

Mit dem Thementag „Trau dich!“ griff Mitte Januar der Bund der Freien Waldorfschulen in Kooperation mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten und dem Bundesverband für anthroposophisches Sozialwesen Anthropoi das wichtige Thema Gewaltprävention auf. Rund 160 Teilnehmende folgten der Einladung nach Kassel.

⇒ Zum Artikel

Das Erbe der Kriegsenkel

„Bis ins dritte und vierte Glied“

Was vor 75 Jahren begann, wirkt weiter – nicht nur in den mittelbaren Folgen, sondern auch ganz direkt in den Seelen der Nachgeborenen. Dies zumindest ist die Erfahrung vieler Menschen, die sich heute mit der Vergangenheit auf eine ganz persönliche Weise auseinandersetzen. Von Kriegskindern, Enkeln und ihren biographisch-generationsübergreifenden Interessenskonflikten.

⇒ Zum Artikel

Stiftung Lauenstein Preis 2014

Inklusiv in Bewegung

Zum zweiten Mal hat die Stiftung Lauenstein vorbildliche Sportinitiativen für Menschen mit Behinderung im anthroposophischen Umfeld gewürdigt. Bei der Preisverleihung wurde ein beeindruckendes Spektrum von Bewegungsangeboten sichtbar.

⇒ Zum Artikel

Kino-Feuerwerk von Ralf Westhoff

Generationenkrieg im Treppenhaus

Feierfreudige Senioren-WG trifft auf verbiesterte Studenten im Examenstress: Ralf Westhoffs Komödie „Wir sind die Neuen“ zelebriert genüsslich und mit grandiosen Dialogen das Aufeinanderprallen der Generationen.

⇒ Zum Artikel