Ein inter-spiritueller Dialog in Basel

Spirituelle Freundschaft als transformatives Prinzip

Wie individuell verschieden der Umgang mit dem Thema Meditation sein kann, zeigte am 11. Mai eindrucksvoll ein interspiritueller Dialog in Basel. Eingeladen als Impulsgebende waren Andrew Cohen aus den USA, Annette Kaiser von der Schweizer Villa Unspunnen und Arthur Zajonc, der in den USA lebt und gerade am benachbarten Goetheanum in Dornach einen Kurs gegeben hatte.

⇒ Zum Artikel

Kolloquium in Herdecke

Erweise des Geistes

Eine hochkarätige Tagung an der Universität Witten/Herdecke diskutierte die Frage, was Geist ist. Auch Themen wie Nahtoderfahrungen, Meditation und Wiederverkörperung kamen zur Sprache.

⇒ Zum Artikel

Philosophie und Anthroposophie

Kontroverse zu Steiner und Spinoza

Auf der Webseite „Studien zur Anthroposophie“ haben Merijn Fagard und Michael Muschalle Kritik an Hartmut Traubs Buch "Philosophie und Anthroposophie" (Stuttgart 2011) geübt.

⇒ Zum Artikel