8. spirituelle Herbstakademie Frankfurt

„Da ist keine Stelle, die dich nicht sieht.“

Das Feld der Mitwirkenden war diesmal besonders differenziert: Neben Anthroposophen, spirituellen Evolutionären und Integralen waren auch ein Zen-Lehrer, zwei Theologen, eine Tao-Kennerin und eine Lehrerin des "Unique Self" dabei. Alle gemeinsam machten die 8. spirituelle Herbstakademie Frankfurt zu einem Fest geistiger Begegnung.

⇒ Zum Artikel

Ein Guru in Entwicklung

Andrew Cohen, Gründer des Netzwerks "EnlightenNext", hat einen begrenzten Rückzug angekündigt, um seine Rolle als spiritueller Lehrer zu überdenken. Kritiker fühlen sich bestätigt und manche Schüler reagieren irritiert. Das Ganze könnte aber auch nur ein konsequenter Schritt Cohens sein, der sich zuletzt immer mehr zu einer aufgeklärten, verstehenden und auf das Individuum setzenden Spiritualität bekannt hatte.

⇒ Zum Artikel

Ein inter-spiritueller Dialog in Basel

Spirituelle Freundschaft als transformatives Prinzip

Wie individuell verschieden der Umgang mit dem Thema Meditation sein kann, zeigte am 11. Mai eindrucksvoll ein interspiritueller Dialog in Basel. Eingeladen als Impulsgebende waren Andrew Cohen aus den USA, Annette Kaiser von der Schweizer Villa Unspunnen und Arthur Zajonc, der in den USA lebt und gerade am benachbarten Goetheanum in Dornach einen Kurs gegeben hatte.

⇒ Zum Artikel