Interview zu neuen Entwicklungen der Mistelforschung

„Eine neue Natur aus geistiger Übernatur schaffen“

Vor 100 Jahren hat Rudolf Steiner gemeinsam mit Ita Wegman die Behandlung von Krebs mit Hilfe der Mistel angeregt. Nun werden ab Sommer erstmals Mistelöle und -lotionen in den Handel kommen. Dahinter steht eine ungewöhnliche Entwicklungsarbeit zwischen dem anthroposophischen Reinigungsmittelhersteller Sonett und Professor Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker, der nicht nur an der Alanus Hochschule, sondern auch im Rahmen der Delos Forschungsstelle tätig ist. Ronald Richter sprach mit ihm über die Aufgabe der Mistel in unserer Zeit und ein vertieftes Verständnis von Anthroposophie.

⇒ Zum Artikel

Wichtige Neuerscheinung

Gegen das Dogma vom „Ding an sich“

Zwei der renommiertesten Gegenwartsphilosophen argumentieren gegen das philosophische Grunddogma der Moderne: die Unerreichbarkeit der Wirklichkeit. Vorzeichen einer weltanschaulichen Trendwende?

⇒ Zum Artikel

Übung und Schulungsweg

Wesentlich werden

In unserer Reihe „Inneres Wachstum mit Anthroposophie“ geht unser Autor Andreas Meyer diesmal dem Sinn für das Wesentliche nach.

⇒ Zum Artikel

Info3, Evolve und Karamat e.V. laden ein

LIEBE, DIE ZUR EINHEIT FÜHRT – MYSTIK IM ISLAM ERLEBEN

Zwei Kenner des Sufismus, Dr. Seyed Azmayesh und Professor Abdullah Takim laden ein, erste Eindrücke des Sufismus zu gewinnen und in einen dialogischen Austausch zu kommen - am Samstag, den 15. Oktober 2016 in Frankfurt.

⇒ Zum Artikel

Hirnforschung und die Frage der Willensfreiheit

Wie frei sind wir?

Lange Zeit galt die Möglichkeit der Willensfreiheit durch das sogenannte Libet-Experiment als widerlegt. Wissenschaftler an der Berliner Charité haben nun Versuche durchgeführt, die den Raum für die Freiheit auch neurologisch wieder öffnet. Weil unser Autor Axel Ziemke schon vor vielen Jahren genau so einen Versuch vorgeschlagen hat, präsentieren wir hier erneut und unverändert seinen gerade jetzt aktuellen Text aus dem Jahr 2002.

⇒ Zum Artikel