Biodynamiker trauern um Gründer der Gärtnerei Willmann

Demeter-Pionier Gothart Willmann ist tot

Gothart Willmann, Gründer der Gärtnerei Willmann und des gleichnamigen regionalen Großhändlers in Vaihingen, ist tot. Wie der Demeter e.V. in einer Presseerklärung mitteilt, verstarb der 85-Jährige am vergangenen Freitag im Kreise der Stuttgarter Christengemeinschaft.

⇒ Zum Artikel

„Land Wirtschaft Kultur Preis“ für Sannmann und Tennental

Blick über den Ackerrand

Inzwischen ist es gute Tradition: Demeter, der Verband der Biodynamischen Wirtschaftsweise, verleiht den „Land Wirtschaft Kultur Preis“. Auch in diesem Jahr werden mit der Gärtnerei Sannmann vor den Toren Hamburgs und Tennental in Baden-Württemberg zwei herausragende landwirtschaftliche Betriebe geehrt. Beide zeigen, dass es neben der Erzeugung von wertvollen Lebensmitteln freiwilliges, soziokulturelles, qualitatives und ökologisches Engagement gibt – und zwar in beeindruckender Vielfalt.

⇒ Zum Artikel

Auswege aus der Wachstums-Falle

Postwachstums-Ökonomie: Der Anfang vom Anfang

Der Ökonom Nico Paech fordert nicht nur eine Abkehr von der Wachstums-Ideologie, er hat auch die möglichen Folgen einer solchen Entwicklung durchkalkuliert. Denn mit dem Ausstieg aus dem Wachstum allein ist es nicht getan. Ein Ende der Wachstumswirtschaft würde für ihn einen dramatischen Einschnitt der arbeitsteiligen Gesellschaft bedeuten. Der Politikwissenschaftler Michael Opielka hat sich mit Paech kritisch auseinandergesetzt und erklärt, warum sein Ansatz der Postwachstumsökonomie hilfreich ist und wo die Praxis noch unklar bleibt.

⇒ Zum Artikel

Die Macht des grünen Geldes

Wie anthroposophisch ist die GLS Bank?

Die Bochumer Alternativbanker peilen eine Million Kunden für die nächsten Jahre an. Verabschiedet sich das erfolgreiche Unternehmen dabei von seinen anthroposophischen Wurzeln? Thomas Jorberg, Vorstand der GLS Bank, antwortet in Info3 – Anthroposophie im Dialog.

⇒ Zum Artikel