Die Macht des grünen Geldes

Wie anthroposophisch ist die GLS Bank?

Die Bochumer Alternativbanker peilen eine Million Kunden für die nächsten Jahre an. Verabschiedet sich das erfolgreiche Unternehmen dabei von seinen anthroposophischen Wurzeln? Thomas Jorberg, Vorstand der GLS Bank, antwortet in Info3 – Anthroposophie im Dialog.

⇒ Zum Artikel

Neuer Geist in der Wirtschaft

KarmaKonsum: Einheit in der Vielheit

Zum siebten Mal bereits hat KarmaKonsum-Aktivist Christoph Harrach die Szene nachhaltiger Wirtschaft nach Frankfurt gerufen. Das Spektrum reichte diesmal von Yoga und integraler Spiritualität bis zu Fragen nachhaltiger Personalentwicklung.

⇒ Zum Artikel

Neue Kooperation

Info3-Verlag bringt Eigenkapital bei GLS Treuhand unter

Seit ihrer Gründung ist die Zeitschrift Info3 nicht nur inhaltlich anthroposophisch ausgerichtet, sondern orientiert sich auch auf unternehmerischer Ebene an den sozialen Impulsen Steiners. So auch an dem Gedanken, dass ein Unternehmen und das Unternehmerkapital kein Privatbesitz sein können, sondern den jeweils geeigneten Menschen quasi treuhänderisch zur Verfügung stehen sollten.

⇒ Zum Artikel