„Die lachende Maske“ beim Festival Off

Erstmals Eurythmie beim Theaterfestival in Avignon

Für Theaterbegeisterte aus aller Welt ist das Festival d'Avignon ein jährliches Highlight, die Einladung dorthin ein Ritterschlag für alle darstellenden Künstlerinnen und Künstler. In diesem Jahr ist zum ersten Mal in der langen Geschichte des Festivals ein Eurythmie-Ensemble zu Gast: Das Stuttgarter Ensemble Mistral zeigt vier Wochen lang seine Produktion „Die lachende Maske“.

⇒ Zum Artikel

Wandtafelzeichnungen auf der Biennale

Rudolf Steiner in Venedig

In jedem Jahr wird sie mit Spannung erwartet: Die Liste der Künstlerinnen und Künstler, deren Werke bei der Kunstbiennale in Venedig ausgestellt werden. Überraschung in diesem Jahr: Rudolf Steiner ist auch darunter, und zwar mit ausgewählten Wandtafelzeichnungen.

⇒ Zum Artikel

Eurythmie im Kino

„Frühjahrsputz des Geistes“

Erstmals wirft ein Kinofilm einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen einer Eurythmie-Aufführung: Christian Labharts neuer Dokumentarfilm „What moves you“ kommt im September 2013 ins Kino.

⇒ Zum Artikel

Musik

Der Ton macht die Musik

Musik kann vieles für uns sein: Freude, Entspannung, heilsame Klangwolke – aber auch ein Auslöser von Disharmonie. Mitentscheidend für die Wirkung eines Musikstücks ist der Kammerton, also der Bezugston in der Musik, auf den die Instrumente eingestimmt werden. Je ähnlicher dieser Ton unserem „inneren Klangcode“ ist, desto wohltuender wirkt er sich aus; je weiter er davon entfernt ist, desto mehr Stress ist vorprogrammiert.

⇒ Zum Artikel

Crowdfunding-Kampagne für Zombie-Film

Waldorf-Zombie-Alarm

Ein Zombiefilm als Jahresarbeit an der Waldorfschule? Discounter-Essen, das Demeter-verwöhnte Lehrer in Untote verwandelt? Was sich erstmal wie ein Witz anhört, soll in den nächsten Wochen Wirklichkeit werden: „The Evil Food“ heißt das originelle Filmprojekt von Paula Bierend, Schülerin der Rudolf-Steiner-Schule in Hamburg-Bergedorf.

⇒ Zum Artikel