Artikel von: Ronald Richter

Interview mit Susanne Wiest

„Weniger Hamsterrad, mehr Sinn“

Im Dezember 2008 sorgte Susanne Wiest mit einer Petition an den Deutschen Bundestag dafür, dass das Thema „Grundeinkommen“ in Deutschland einen kräftigen Schub erhielt. Jetzt hat sie als Vorsitzende der erst kürzlich entstandenen Partei „Bündnis Grundeinkommen“ das Thema in Rekordzeit bundesweit auf die Wahlzettel der Bundestagswahl gebracht. Ronald Richter befragte sie über die Bedeutung dieses Versuchs mit ihrer Ein-Themen-Partei.

⇒ Zum Artikel

Unternehmensporträt Sonett

„Jeder Mensch ein Unternehmer“

Die Dreigliederungs-Idee spielt nicht nur in der Unternehmensphilosophie der Firma Sonett eine Rolle, sondern hat auch konkrete Auswirkungen bis in die Rechtsstruktur hinein. Ein Porträt.

⇒ Zum Artikel

Filmkritik

Das Trauma ist ein Begleiter des Fremdlings

Paul Celan verstand sein Dichten als eine Form von Mystik und die Kabbala des Isaak Luria war ihm eine wichtige Inspirationsquelle. Diesen und anderen Spuren geht Rüdiger Sünner in seinem neuen Celan-Film „Gottes zerstreute Funken“ nach.

⇒ Zum Artikel

Waldorfpädagogische Neugründung

So gehen Heldengeschichten!

Die Gründung des waldorfpädagogischen Kindergartens „Morgenglanz“ in Eberswalde war eine schwere Geburt in einem ungünstigen bis offen oppositionell gesinnten Umfeld. Weil viele im richtigen Moment zusammengekommen sind, kann aber der „Morgenglanz“ nun wirklich erstrahlen.

⇒ Zum Artikel

Interview zu neuen Entwicklungen der Mistelforschung

„Eine neue Natur aus geistiger Übernatur schaffen“

Vor 100 Jahren hat Rudolf Steiner gemeinsam mit Ita Wegman die Behandlung von Krebs mit Hilfe der Mistel angeregt. Nun werden ab Sommer erstmals Mistelöle und -lotionen in den Handel kommen. Dahinter steht eine ungewöhnliche Entwicklungsarbeit zwischen dem anthroposophischen Reinigungsmittelhersteller Sonett und Professor Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker, der nicht nur an der Alanus Hochschule, sondern auch im Rahmen der Delos Forschungsstelle tätig ist. Ronald Richter sprach mit ihm über die Aufgabe der Mistel in unserer Zeit und ein vertieftes Verständnis von Anthroposophie.

⇒ Zum Artikel