Monats-Archiv von Februar 2018

Loslassen und gesund werden

Es gibt unendlich viel, das wir für unsere Gesundheit tun können – und vielleicht noch mehr, das wir für sie lassen können. Es folgt eine höchst unvollständige und wahllose Aufzählung von Dingen, die es sich lohnt, (los) zu lassen.

⇒ Zum Artikel

Im Gespräch mit dem Philosophen Nicolas Dierks

Warum Diogenes in der Tonne lebte

Nicolas Dierks ist Philosoph aus Leidenschaft und hat mehrere Bücher geschrieben, die das Potenzial philosophischer Ansätze für unser alltägliches Tun und Lassen entfalten. Im Gespräch mit Info3 zeigt er, was wir in Bezug auf das „Loslassen“ von den antiken Klassikern der europäischen Philosophie lernen können.

⇒ Zum Artikel

Geld auf neuen Wegen

FinTech – Geld jenseits des Banksystems

Geld ist eine großartige Erfindung. In den zurückliegenden zweihundert Jahren haben sich aber Institutionen und Funktionen entwickelt, die offensichtlich ein destruktives Eigenleben führen. In jüngster Zeit tauchen allerdings immer mehr Innovationen auf, die das institutionalisierte Banking ersetzen. Damit könnte eine negative Entwicklung umgekehrt werden, die Rudolf Steiner schon vor rund einhundert Jahren zu denken gab.

⇒ Zum Artikel

Buch und Ausstellung über Jacob Böhme

Der Mensch ist das größte Geheimnis

Parallel zur gleichnamigen Ausstellung im Dresdner Schloss erschien im August 2017 ein qualitativ wie quantitativ anspruchsvoller Doppelband zu Jacob Böhme. Beides ist letztlich Ergebnis langjähriger Bemühungen verschiedener Kräfte, Böhmes Werk aus jenem Schatten zu holen, in welchem er lange Zeit dahindämmerte.

⇒ Zum Artikel

Buchvernissage auf Schloss Freudenberg

Das Geheimnis der Seele

"Die menschliche Schöpfung" - eine Philosophie des organisierten Lebens" - zur Vorstellung dieses Buches hatte das Wiesbadener Schloss Freudenberg in den "Seelenraum" des Schlosses eingeladen. Neben dem Autor Adriaan Bekman und Alexander Schwedeler, der den Text aus dem Niederländischen übersetzt hatte, war auch Jens Heisterkamp von Info3 bei der Präsentation dabei. 

⇒ Zum Artikel