Monats-Archiv von Oktober 2016

Texte und Bilder eines Holocaust-Überlebenden

Wie inmitten des Leids Geistiges erstrahlen kann

Der Holocaust-Überlebende Robert O. Fisch, Arzt, Maler und Erzähler, hält in seinen Geschichten und Bildern neben dem Grauen der Lager auch Episoden der Menschlichkeit fest – denn nicht der Hass, sondern die Liebe soll für ihn das letzte Wort haben. Nun erscheinen seine Skizzen erstmals in deutscher Sprache.

⇒ Zum Artikel

Erfahrungen aus der Angehörigenarbeit

Trauer nach Suizid ist gelebte Liebe

Wer seine nahen Angehörigen durch Suizid verloren hat, erlebt neben tiefer Trauer auch Schuldgefühle und Selbstvorwürfe. Der Besuch einer Gesprächsgruppe kann helfen, gemeinsam mit den existenziellen Erschütterungen umzugehen. Ein Erfahrungsbericht.

⇒ Zum Artikel

Übung und Schulungsweg

Wesentlich werden

In unserer Reihe „Inneres Wachstum mit Anthroposophie“ geht unser Autor Andreas Meyer diesmal dem Sinn für das Wesentliche nach.

⇒ Zum Artikel

Kommentar zum "Digitalpakt"

Zurück in die Zukunft?

Der milliardenschwere Digitalpakt des Bildungsministeriums will deutsche Kinder und Jugendliche mit technischer Infrastruktur fit für die digitale Zukunft machen. Doch ohne entsprechend geschulte Lehrerinnen und Lehrer und ein fundiertes didaktisches Konzept droht diesem Ansinnen ein ähnlich grandioses Scheitern wie einst den „Sprachlaboren“ der 1960er Jahre.

⇒ Zum Artikel

Heilkräfte der Mineralien

Das Geheimnis edler Steine

Edelsteine und Mineralien erfreuen nicht nur unseren Sinn durch ihre schönen Farben und Formen, sie werden auch seit altersher wegen ihrer heilenden Wirkung geschätzt. Unser Gesundheitsautor Dr. med. Frank Meyer zeigt in seiner neuen Reihe die Bedeutung von Mineralien insbesondere in der Anthroposophischen Medizin. In jeder Ausgabe wird ein neuer Edelstein vorgestellt.

⇒ Zum Artikel