Monats-Archiv von Mai 2015

Bald Nato-Panzer vorm Goetheanum?

Der Schweizer Historiker Daniele Ganser ist in unserem Nachbarland ein populärer Kommentator, der durch USA-kritische Positionen viele Sympathien gewinnt. In Deutschland ist er eher im Umkreis der Verschwörungstheorien zum 11. September und durch Auftritte bei der umstrittenen Internet-Plattform „KenFM“ aufgefallen. Zuletzt bekam er auch in der anthroposophischen Wochenzeitung „Das Goetheanum“ (Nr. 18 vom 1.Mai 2015) vier Seiten eingeräumt, um dort seine Thesen zu verbreiten.

⇒ Zum Artikel

Testbericht

Besser meditieren mit der App „7Mind“

Das Smartphone gilt als Inbegriff der Ablenkung, Meditation will im Gegenteil Sammlung und Tiefe - ein unlösbarer Widerspruch? Die Meditationsapp "7Mind" versucht den Brückenschlag - mit Erfolg, wie unser Tester meint.

⇒ Zum Artikel

Muttergebundene Kälberaufzucht auf dem Dottenfelderhof

Hier bleibt das Kälbchen bei der Mutter

Seit eineinhalb Jahren setzt der Demeter-Betrieb Dottenfelderhof in Bad Vilbel das Konzept der muttergebundenen Kälberaufzucht um: Nach zwei Wochen ungestörter Nähe bei der Mutter werden die Kälber bis zum Alter von etwa drei Monaten noch zweimal täglich gesäugt.

⇒ Zum Artikel

Inklusives Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf

„Lasst uns auch so ein Schauspiel geben!“

Seit Anfang Mai läuft der Vorverkauf für das inklusive Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf im Vogelsberg, das Ende Oktober und Anfang November 2015 in Altenschlirf und im Schlosstheater in Fulda aufgeführt wird. Rund 80 Menschen mit und ohne Hilfebedarf sind beteiligt.

⇒ Zum Artikel